LUXURY BUSINESS DAY 2014

»WACHSTUM DURCH INTERNATIONALISIERUNG« 
WIE DEUTSCHE LUXUSUNTERNEHMEN ZUKUNFT GESTALTEN

/

Reife Märkte bieten wenig Potential zu Wachstum und mehr Profit. Der Schritt in neue Märkte ist teuer und risikobehaftet, erfordert fremde Expertise und neue Allianzen. Der vierte "LBD Luxury Business Day" widmete sich daher ausschließlich diesem hochbrisanten Thema. In einer Mischung aus Best Practise-Erfahrung namhafter Brands, Marktanalyse und Fachvorträgen gaben Brancheninsider relevante Impulse für anstehende Entscheidungen. Auf Augenhöhe - von Manager zu Manager.

Kernstück der Veranstaltung war die Präsentation der Studie "The Top 20 Luxury Locations in the World" der weltweit agierenden Unternehmensberatung EY Ernst & Young und des Shopping-Analysten Albatross Global Solutions. Die Fachkonferenz richtet sich an mittelständische Unternehmer, Manufaktur-Inhaber, Geschäftsführer, sowie Marketing-und Vertriebsfachleute mit dem Ziel allen Teilnehmern ausreichend Raum zum interdisziplinären und kollegialen Austausch zu bieten.

Zur Website www.luxury-business-day.com

 

ausgewählte Speaker



KATJA BRANDT, DEDON GmbH
„Luxus-Outdoor-Mobiliar online: Digitale Touchpoints zur Markenbildung und
Vertriebsunterstützung“


HENRIK WENDERS, BMW AG
„BMW i – Next Premium in Form des BMW i8 und dessen neuer Online-
Sales-Channel“


GEORG SCHMIDT SAILER und MAXIMILIAN HEMMERLE
, RenéSim
„Exklusiver Schmuck online? Das geht nicht!“